Kritik

Wie geht die Uni mit Kritik um, Herr Fischbach?

Die Uni Bamberg hat 4,2 Sterne bei den Google-Rezensionen und 3,9 Sterne beim studycheck-Hochschulranking. Bewertungen, Kritik und Verbesserungsvorschläge sind oft zu finden – aber wie geht die Uni damit um? Ein schriftliches Interview mit Kai Fischbach, dem Präsidenten der Uni Bamberg.

Zehn FlOTTe Fragen an Mensa Babes

Über 300 Abonnent*innen folgen den Bamberger Mensa Babes bereits auf Instagram. Unter @ba.mensa.babes bieten die beiden anonymen Studis Rezensionen des Mensa-Essens – und sind dabei schonungslos ehrlich. Im schriftlich geführten Interview erzählen die „Mensa-fluencer“ von Mensa-Ästhetik und ihrer Lieblingsmensa.

Zündstoff

In Belgien und Frankreich ging es die letzten Wochen durch die Decke; Tabuthema, Bruch – Stromae hat mit seinem neuen Titel einen Nerv getroffen. L’enfer – zu Deutsch Die Hölle; ein Denkanstoß?

Tip-top-Tatorte Twentytwentyone

Sonntag um 20:15 Uhr ist Tatort-Zeit – früher haben wir unsere Eltern dafür skeptisch beäugt, heutzutage sind wir selbst vom Tatort begeistert. Die Ottfried-Redaktion präsentiert ihre Lieblings-Tatorte aus diesem Jahr.

“Die Polizey“ – dein Freund und Helfer?!

Nachdem 2019 der Reichskanzler (von Atlantis) seinen Weg auf die Bühne fand, transportiert Björn SC Deigner diesmal den Polizeiapparat in das ETA-Hoffmann-Theater – kritisch, schnörkellos und zum genau richtigen Zeitpunkt.

Herzlich Willkommen, German Angst!

Eine Bestandsaufnahme dieses Landes bringt das ETA Hoffmann Theater mit „Das Deutschland“
auf die Bühne. Dabei verschwimmen die Grenzen zwischen Humor und Horror.

Filmreview — Girls Trip

Hangover ist jetzt weiblich und schwarz – ein Film über ein durchzechtes Partywochenende und wahre Freundschaft

Lies Mich: Ein ganzes Leben

Wer Bücher liebt, muss diesen Roman lesen. Robert Seethalers Bestseller ist ein Meisterwerk.

Bob is back: Ein Weltstar in Franken

Mit zarten 76 Jahren kommt Bob Dylan auf seiner Never Ending Tour mal wieder nach Nürnberg. Eindrücke des Konzerts.

Vorgespielt: Six Characters in Search of an Author

Die Affäre eines Vaters mit seiner Stieftochter, der Selbstmord eines Jungen mit der Pistole seines Stiefbruders, das Ertrinken eines kleinen Mädchens – und dazwischen steht eine Regisseurin mit ihrer Theatergruppe, vor deren Augen Realität und Fiktion verschmelzen, bis sich am Schluss nicht einmal mehr der Zuschauer sicher sein kann, was wahr ist und was nur gespielt.