Du liest gerade
OTTcasts: too many tabs
Dunkel Hell

OTTcasts: too many tabs

avatar
  • In unserer Reihe stellen wir euch die liebsten Podcasts unserer Redaktion vor. Heute präsentiert euch Lea: too many tabs.

Wer jetzt noch einen Podcast startet, der*die muss echt noch etwas Neues mitbringen. Miguel Robitzky und Carolin Worbs haben eine kleine Insel der guten Laune im Angebot – das in ihrem neuen Podcast „too many tabs“. Die beiden ZDF Magazin Royale-Autor*innen erzählen jeden Mittwoch „von den Tabs, die sie in dieser Woche schließen“. Was ist damit gemeint? Alle, die viel im Internet unterwegs sind, werden es kennen: Du schnappst einen Fun Fact auf oder schaust eine Doku an, willst ein, zwei interessante Aspekte dazu nochmal googlen – und findest dich plötzlich inmitten unglaublicher Fakten wieder; kurz: im Rabbit Hole. Die Podcast-Hosts nehmen uns mit in ihren Kaninchenbau der Woche. Ihre Tabs handeln von der Sängerin Kesha und ihrer Geistersuche, der Kryptozoologie, vom Taff-Stylomat oder dem Hexenexorzismus in Franken (vor gar nicht langer Zeit!). Neben den überraschenden Stories, die Miguel und Carolin erzählen, ist das eigentliche Highlight ihr eigenes Erstaunen über diese, gepaart mit ihrem ansteckenden Lachen. Große Empfehlung!

Für: Fans von Fun Facts, dem ZDF Magazin Royale und gutem Humor. Und für alle, die neue Fun Facts über Kryptozoologie oder den „Wursttod“ im Small Talk droppen wollen.

Anzeige

Besonders gute Folge: love-and-peace-festival / kriegsbär wojtek
Von Miguel Robitzky und Carolin Worbs, unter anderem Autor*innen für das ZDF Magazin Royale

Folgendauer: ca. 30 Minuten

Hier könnt ihr euch die erste Folge auf Spotify anhören:

Kommentare anzeigen (0)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2015 - 2022 Ottfried e.V.