Du liest gerade
Eine Messe mit Operncharakter
Dunkel Hell

Eine Messe mit Operncharakter

avatar
  • Der Kammerchor der Universität Bamberg führt Rossinis „Petite Messe solennelle“ auf.

Mit ihrer 80-minütigen Aufführungsdauer ist Gioachino Rossinis „Petite Messe solennelle“ alles andere als eine „kleine“ Messe. Daher bietet die festliche Aula der Universität Bamberg in der Dominikanerstraße den passenden Rahmen für ihre Aufführung durch den Kammerchor der Universität am kommenden Samstag, 18. Juni.

Neben dem Kammerchor wirken die Solisten Ulrike Heyse (Sopran), Christine Mittermair (Alt), Pieter Roux (Tenor) und Hisashi Fujiyama (Bass) an der Aufführung mit. Beate Roux (Klavier) und Luisa Rapa (Harmonium) komplettieren unter der Leitung von Wilhelm Schmidts die Besetzung des Abends.

Anzeige

Die 32 Sängerinnen und Sänger des Chors sind Studierende und Alumni der Universität Bamberg. Viele von ihnen studieren am Lehrstuhl für Musikpädagogik und Musikdidaktik. Voraussetzung für die Aufnahme in das Ensemble sind eine sichere und klangvolle Stimme, fortgeschrittene Notenkenntnisse sowie Chorerfahrung. Der 2015 gegründete Chor widmet sich projektweise anspruchsvoller Literatur verschiedener Epochen.

Die Karten für das Konzert sind an der Abendkasse oder beim bvd-Kartenservice für 15 Euro oder ermäßigt für 8 Euro erhältlich. Das Konzert beginnt um 19 Uhr.

Kommentare anzeigen (0)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2015 - 2022 Ottfried e.V.