Studieren

Schwitzen im denkmalgeschützten Gebäude

Am Margaretendamm in Bamberg entsteht das neue Universitätssportzentrum. Die vorbereitenden Maßnahmen für den Bau haben bereits begonnen.

Schreib eine Mail an die Studienberatung!

Statistisch betrachtet bricht ein Drittel aller Studierenden ihr Studium ab. Dass das einmal ich sein sollte, hätte ich nie gedacht. Aber, wenn ich eins in meinen Vorlesungen gelernt habe, die Statistik lügt nicht (zumindest, wenn die Ergebnisse signifikant sind). Bei drei Töchtern ist meine Familie also jetzt ein weiterer Beweis dafür.

Finest Selection: Ottfried #120 ist da

Endlich: Die 120. Ausgabe des Ottfrieds ist da! Unsere “Finest Selection” ist ein Best-of-Ottfried für euch – und eine kleiner Liebesbrief an unsere Redaktion von uns als Chefredaktion. Viel Spaß!

Ottfrieds großes Freund*innenbuch

Wo kann ich mich für Menschenrechte einsetzen? Wo kann ich mich journalistisch ausprobieren? Wie finde ich eine Gruppe, mit der ich auch mal entspannt ein Bierchen trinken gehen kann? Wir haben die Antworten in unserem großen Freund*innenbuch. Klick dich gerne durch!

How To Bib

Damit du einen Überblick über die verschiedenen Teilbibliotheken bekommst und schon vorher weißt, wie das Ausleihen überhaupt funktioniert, haben wir hier einen kleinen Bibliotheks-Guide für dich erstellt.

Bamberg von A bis Z

Dass du Bamberg jetzt schon in- und auswendig kennst, das erwartet ja keiner! Aber nach diesem Artikel kennst du die Domstadt immerhin schon von A bis Z.

Psychische Probleme priorisieren

Das Bamberger Projekt „Klärwerk“ sammelt regionale psychotherapeutische Angebote auf einer Website. Wir haben mit Ansprechpartner Bertrand Eitel über die Entstehung, die Hintergründe und aktuelle Aufgaben von „Klärwerk“ gesprochen.

Nichts bleibt, wie es ist – Unsere neue Website

Hey und herzlich willkommen, schön dass du da bist. Wir begrüßen dich auf unserer neuen Webseite – und laden dazu ein, diese ein bisschen kennenzulernen.

#Teachout: Queer in der Bildung

Kondome über Holzpenisse oder Gurken ziehen, verlegenes Kichern, wenn das Wort „Sex“ fällt, und ein „Ach, ihr kennt euch damit schon aus, passt einfach auf“ des Biolehrers, als Sexualkunde auf dem Tagesprogramm stand – das war alles, was ich in meiner Schulzeit mit auf den Weg bekommen habe, wenn es um sexuelle Orientierung und geschlechtliche Vielfalt ging. Von Lehrkräften, die offen nicht-cishetero waren und die ich mir als Vorbilder hätte nehmen können, keine Spur.

Jüdische Studien in Bamberg: Ein Studiengang als Herzensprojekt

„Jüdische Studien ist nun wirklich kein Allerweltsfach“, sagt Max Braun, der genau dies an der Uni Bamberg studiert. Ebenso wie Rebekka Denz, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Judaistik, ist er jedoch überzeugt: Die Jüdischen Studien sind einer der interdisziplinärsten und vielfältigsten Studiengänge an der Uni.