Rassismus

Swap your playlist: BIPOC-Musik auf die Ohren!

Wir müssen nicht nur den Rassismus in uns hinterfragen, sondern auch unsere bisherigen Entscheidungen. Dazu zählt auch, welche Musik wir gehört und welche Musiker*innen wir unterstützt haben. Wir machen den Swap: verwerfliche Musik raus aus der Playlist und Musik von Black, Indigenous und People of Color rein!

Ich bin gegen Rassismus – aber wie?

Ihr wollt gegen Rassismus aktiv werden, fühlt euch aber überfordert? Rassismus steckt in uns allen, deshalb müssen wir unser “Normal” hinterfragen. Wer unsicher ist: Hier könnt ihr anfangen.

To do: Privilegien-Check

Wir als weiße Autorinnen werden die Erfahrungen, die POC (People of Color) mit Rassismus erleben müssen, nie machen. Aber wir wollen Aufmerksamkeit schaffen. Mehr als das: Wir wollen zum Reflektieren und Handeln bewegen.

Filmreview — Marshall

In einem Gerichtsprozess, in dem beide Parteien lügen, weil sie die Wahrheit nicht sagen können, setzt ein junger, engagierter Anwalt alles daran, herauszufinden, was wirklich passiert ist. Auch, wenn sein Umfeld ihm das nicht immer leicht macht.