ETA

#actout: „Wir sind schon da!“ – auch in Bamberg

Teil 2: Interviews mit Dramaturgin Victoria Weich und Schauspielerin Clara Kroneck vom Bamberger ETA Hoffmann Theater zu den Auswirkungen des #actout Manifests auf Bamberg.

“Die Polizey“ – dein Freund und Helfer?!

Nachdem 2019 der Reichskanzler (von Atlantis) seinen Weg auf die Bühne fand, transportiert Björn SC Deigner diesmal den Polizeiapparat in das ETA-Hoffmann-Theater – kritisch, schnörkellos und zum genau richtigen Zeitpunkt.

Herzlich Willkommen, German Angst!

Eine Bestandsaufnahme dieses Landes bringt das ETA Hoffmann Theater mit „Das Deutschland“
auf die Bühne. Dabei verschwimmen die Grenzen zwischen Humor und Horror.

Seiner Zeit voraus – ETA stellt aktuelle Spielzeit vor

„Fortschritt“ heißt das neue Programm des Bamberger ETA-Hoffmann-Theaters. Auf einer Pressekonferenz wurde das vielfältige Programm vorgestellt.

Vorgespielt: Ein Sommernachtstraum

Eine Hochzeit, vier Liebende und ein Kobold, der alles durcheinanderbringt – das alles braucht es, um eins der beliebtesten Schauspiele auf die Bühne zu bringen. Shakespeares „Ein Sommernachtstraum“ feierte am Samstag, den 30. Juni, in der Alten Hofhaltung Premiere. Die Inszenierung des E.T.A.-Hoffmann-Theaters zeigt, wieso es sich lohnt, diesem oft gespielten Klassiker erneut Aufmerksamkeit zu widmen.

Das ETA Hoffmann Theater präsentiert: Die Spielzeit 2018/19 steht unter dem Thema ‘Zeitwende’

Am vergangenen Freitag präsentierte das ETA Hoffmann Theater das Programm für die nächste und somit vierte Spielzeit unter der Leitung von Intendantin Sibylle Broll-Pape. Mit „Zeitwende“ wurde dieses Mal ein sehr vielseitig auslegbares Motto gewählt, welches auch auf die Veränderung und Entwicklung des Theaters selbst anspielt. Die Thematik soll sowohl gesellschaftspolitisch als auch literarisch ausgelegt werden.

Vorgespielt: Lehman Brothers — Aufstieg und Fall einer Dynastie

Sechs alte Männer sitzen am Tisch und warten auf den alles entscheidenden Anruf…. Als der junge, jüdische Henry (ursprünglich Heyum) Lehman sich 1844 vom fränkischen Rimpa aus auf den Weg ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten macht, ahnt niemand, dass das Vermächtnis von ihm und seinen zwei Brüdern die Weltwirtschaft fast 160 Jahre später 15 Billionen Euro kosten wird.

Dichterwettstreit auf Leben und Tod
Ende Oktober, ein Tag vor Halloween: Es war mal wieder an der Zeit, die kalten…
Plötzlich Prinzessin
Eliza Doolittle (Anna Gütter) ist ein armes, ungebildetes Blumenmädchen. Vor der Oper Covent Garden trifft…