Bayern

Whenever, wherever

Während sich der restliche Unibetrieb im letzten Semester scheinbar erstmals mit der Online-Lehre auseinandergesetzt hat, haben seit dem Sommersemester 2000 über 1,5 Millionen Studierende einen vhb-Kurs belegt. Wir haben herausgefunden, wie so eine Hochschule im World Wide Web funktioniert.

Wandel der Zeit – Wandelt die Lieder!

Eine Passauer Studentin hat eine Petition gegen das Donaulied gestartet. Dieses verharmlose Vergewaltigung und sei nicht mehr zeitgemäß. Kurze Zeit später wurde dann eine Gegenpetition gestartet. Ein Kommentar.

Die Pandemie aus der Sicht einer Parkbank

Ein Tweet, der für Aufregung sorgte. Die Maßnahmen anlässlich der Corona-Pandemie schränken uns alle ein. Aber wie geht es eigentlich den Parkbänken damit? Wie fühlt sich das an, wenn einem die einzige Lebensaufgabe entrissen wird und man absolut nichts dagegen tun kann? Wir haben nachgefragt.

Die Sessel sind wieder besetzt

Auch die Stichwahl zum Oberbürgermeister wurde entschieden – nicht nur in Bamberg. In vielen bayerischen Städten fanden Duelle um den OB-Sessel statt. Die Ergebnisse im Überblick.

Kommunalwahl in Bamberg: Die Zusammenfassung

Die Stimmen sind (endlich) ausgezählt, die Kandidaten für die Stichwahl zum OB stehen fest: Bamberg hat gewählt. Der Bericht zur Kommunalwahl 2020.

Warum Studierende in Bayern keine Macht haben – und wir sie trotzdem wählen sollten

Am kommenden Dienstag ist es wieder soweit: Die Hochschulwahlen stehen an und die Bamberger Studierenden sind aufgefordert, den Konvent, die Fachschaft und zwei Senatoren oder Senatorinnen, ihre höchsten Repräsentanten im Senat, zu wählen.

Volksbegehren Artenvielfalt – die Fakten

Seit heute liegen in bayerischen Rathäusern die Unterschriftenlisten fürs Volksbegehren Artenvielfalt aus. „Rettet die Bienen“, fordert ein Bündnis aus Grünen, ÖDP und Umweltverbänden. „Nein zum Volksbegehren!“, sagt der Bayerische Bauernverband. Die Fakten zur Abstimmung.

Eis aus Bier, Alpenblick und Schickeria

Ja, es ist schon wieder Wiesn! Und ja, da gibt’s gscheids Bier in Maß und en masse. Doch wenn ihr die Stadt nicht mit 500.000 zeitweise kotzenden Touristen teilen wollt, dann kommt besser an einem anderen Wochenende nach München. Auch abseits von Maß und Hendl und schunkelnden Australiern gibt es in Bayerns Landeshauptstadt viel zu entdecken.

Verordnete Heimat? Im Gespräch mit Melanie Huml

Der Begriff Heimat ist vor allem für eine Partei in Deutschland von großer Bedeutung: 41 Mal hat die CSU den Begriff in ihr Grundsatzprogramm geschrieben. Doch welche Ziele verfolgt die Partei? Und warum? Ein Gespräch über Leitkultur, das bayerische Heimatministerium und die Kreuzpflicht mit der Bambergerin Melanie Huml, Staatsministerin für Gesundheit und Pflege in Bayern und stellvertretende CSU-Parteivorsitzende.

Über 1000 Bamberger demonstrieren gegen CSU-Polizeigesetz

„Leute, lasst das Glotzen sein – reiht euch in die Demo ein!“ – Dutzende Touristen waren mindestens verblüfft, als sich vergangenen Samstag nicht nur schier unzählbare Reihen von Demonstranten, sondern gleich noch ein Lautsprecherwagen durch die Innenstadt schoben. Ein Eindruck.