Schließen

Meer. Jung. Frei.

Auf einem Segelschiff unterwegs, ohne festen Wohnsitz – dafür Meer, im Sonnenuntergang springende Delfine und Erlebnisse, die für immer im Gedächtnis bleiben werden – seit einem halben Jahr ist dieser Traum die Realität einerr kleinen Crew. Mit dabei die ehemalige Bamberger Studentin Janina Storjohann. Sie spricht mit unserer Autorin über Tomatenplantagen, Schlafentzug und ihr Zuhause – das Segelschiff Principessa.

Über Flanellhemden, Anzüge und Rüschenblusen – wie aus uncool cool wurde

Weite Jeans, Röcke, übergroße Hemden, Rüschenblusen, Anzüge, High Heels und vielleicht eine schicke Kurzhaarfrisur. Alle Menschen können mittlerweile tragen, worin sie sich wohlfühlen und mit ihrem Kleidungsstil die Grenzen zwischen dem, was vom Großteil der Gesellschaft leider immer noch mit männlich oder weiblich konnotiert wird, herunterbrechen und verschwinden lassen.
Schließen