Schließen
7 flOTTe Fragen an El Hotzo und Ilona Hartmann

7 flOTTe Fragen an El Hotzo und Ilona Hartmann

Twitter-Humor ist speziell, direkt und fast immer lustig. Inzwischen twittern viele, aber nur wenige liefern so witzigen Content wie diese beiden: El Hotzo und Ilona Hartmann. Damit wir uns eine Scheibe davon abschneiden können und selbst Twitter-Fame erlangen, haben wir ihnen sieben flotte Fragen gestellt.

Grafik: Laura Weinmann

EL HOTZO (@elhotzo)

El Hotzo ist seit Juni 2017 unter dem Handle @elhotzo auf Twitter aktiv. Der gebürtige Franke begegnet euch vermutlich andauernd — in den Insta Stories von Leuten, die gerne so witzig wären wie er und deshalb seine Tweets reposten. Auf Twitter kommt sein Humor gut an: über 27.000 Menschen folgen ihm dort und liken seine selbstkritischen, reflektierten Witze. Wem die geschriebene Form davon nicht reicht, kann jetzt aufatmen. Denn im relativ neuen Podcast “Die Geilen” kommen Hotzos-Humorfreund*innen voll auf die Kosten. Hotzos “Suche nach dem unhygienischten Grillhähnchenwagen Deutschlands” blieb laut seiner Insta-Bio bisher erfolgreich. Unsere Suche nach den besten Antworten auf unsere flotten Fragen endete bei ihm: 

Möchtest du mit deinen Tweets etwas bewirken?

In erster Linie möchte natürlich nichts anderes als durch Likes und Follower meine klägliche Existenz zu rechtfertigen.
Darüber hinaus möchte ich aber auch einfach witzig sein, unterhalten, willkommene Ablenkung sein und dabei einen für deutsche Comedy komplett unbekannten Weg einschlagen: mal nicht in Form von „Witzen“ auf unterrepräsentierte Bevölkerungsgruppen eintreten. 

Wann war dein letzter Cringe-Moment?

Mich hat mal in einem Text-Interview eine Studierendenzeitschrift nach meinem letzten „Cringe-Moment“ gefragt, das war echt unangenehm. Außerdem: der tägliche Blick auf meine eigenen Tweets.

Über was würdest du keine Witze machen?

Ich finde diese Southpark-Einstellung „man darf Witze über alles machen“ zwar an sich richtig, aber dumm und egoistisch. Klar darfst du Witze über alles machen, aber ist es notwendig? Ist es nicht viel spannender Humor zu machen, der nicht „nach unten“ tritt? Als der Prototyp eines privilegierten weißen Cis-Mannes mache ich mich deshalb vor allem über genau solche (und in erster Linie mich selbst) lustig. Ich denke das ist ziemlich fair und das Material ist schier unendlich.

Welcher deiner Tweets ist dein liebster?

Welcher Alltagsgegenstand inspiriert dich am meisten?

Das Oli Kahn-Plakat über meinem Bett.

Hast du eine unpopular opinion, die du mit uns teilen magst?

Erdbeereis schmeckt grauenvoll und Speiseeis ist generell unnötig, es sei denn es ist Sorbet.

Wenn du eine Blume wärst: welche und warum?

Ich wäre der rosa Tulpen-Emoji, weil ich auch absolut nutzlos und nur so mittelschön anzuschauen bin.

ILONA HARTMANN (@zirkuspony)

Ilona Hartmann ist der Twitter-Welt wohl besser unter @zirkuspony bekannt. Seit 2012 droppt sie Tweets, meist mehrmals am Tag. Vielen ist sie aber auch als Autorin bekannt. Ihr Buch „Land in Sicht“ erscheint am 21. Juli und ist eine autobiographisch geprägte Erzählung vom Kennenlernen mit ihrem Vater. Daneben schreibt sie unter anderem Online für das Beige Magazin. Ilona hat Kulturwissenschaften studiert, aber dabei mehr Zeit auf Twitter verbracht, als in ihr Studium zu stecken. Im Podcast „Schöner Scheitern“ von Anton Weil erzählt sie, dass sie Langsamkeit und Saft nicht ausstehen kann. Dafür gehen reinschütten und prokrastinieren immer.

Möchtest du mit deinen Tweets etwas bewirken?

In erster Linie möchte ich damit mein Gehürn (sic!) vor dem Bersten bewahren. Schöner Nebeneffekt: Andere finden das lustig.

Wann war dein letzter Cringe-Moment?

In den letzten Wochen musste ich oft meinen Debütroman (“Land in Sicht” erscheint am 21.7.2020 SORRY WERBUNG ENDE) nochmal Korrektur lesen und überarbeiten, das war stellenweise schwer zu ertragen. Manche Passagen waren über ein Jahr alt and it showed.

Über was würdest du keine Witze machen?

Opfer von schädlichen ‑ismen oder tragischen Ereignissen.

Welcher deiner Tweets ist dein liebster?

Welcher Alltagsgegenstand inspiriert dich am meisten?

Fremde Kühlschränke.

Hast du eine unpopular opinion, die du mit uns teilen magst?

Fruchtzwerg Banane ist die beste Sorte von allen.

Wenn du ein Getränk wärst: welches und warum?

Falls El Hotzo die gleiche Frage hatte: Dasselbe nur mit Vodka statt Whisky und ohne edgy Ekel-Zutat. Falls nicht: Vodka Soda. Bisschen langweilig, aber zuverlässig.

Schließen