Schließen
Adventskalender Türchen 15: Gips-Kerzenhalter

Adventskalender Türchen 15: Gips-Kerzenhalter

Wenn ihr auch noch auf der Suche nach einem Geschenk oder weihnachtlicher Dekoration seid, dann ist der Kerzenhalter aus Gips genau das Richtige für euch!
Bilder: Natalie Becker

 

Was du brauchst:

  • Gips (am besten welchen zum Gießen)
  • Einwegbecher oder ‑schüsseln
  • Schüssel zum Anmischen
  • Holzlöffel
  • Schöpfkelle
  • Moosgummi
  • Schere
  • Kleber
  • Stift
  • Teelichte oder Stabkerzen
  • Acrylfarbe
  • Einwegbecher oder Schüsseln
Schritt 1: Überlege dir, mit welchen Formen du deinen Kerzenhalter verzieren magst. Male diese dann mit dem Stift auf das Moosgummi und schneide sie aus.

Schritt 2: Klebe dann die ausgeschnittenen Formen in deine Einwegbecher oder ‑schüsseln, drücke sie fest an und lasse sie kurz trocknen.

Schritt 3: Sobald die Gipsmasse fertig ist, gibst du sie mit der Schöpfkelle in den Einwegbecher und drückst oben die Kerze rein. Schlage den Becher noch ein paar Mal vorsichtig auf den Tisch, damit sich im Gips auch wirklich keine Luftbläschen bilden. Jetzt lässt du das Ganze trocknen.

Schritt 4: Sobald der Gips getrocknet ist, löst du den Becher mit den Moosgummi-Formen vorsichtig vom Gips.

Schritt 5: Wenn du deine Kerzenhalter nun noch verzieren magst, kannst du sie nach Belieben mit Acrylfarbe anmalen bzw. mit einem Schwamm auftupfen oder mit Glitzer bestäuben. Und schon hast du deine geschenkfertigen Gips-Kerzenhalter.

Grafik: Chiara Marasco
Schließen