Image
Wir wünschen euch ein erfolgreiches Sommersemester 2017! 😊

Porträt

Wenn Kraulen keine Zärtlichkeit meint
3 Wochen alt

Wenn Kraulen keine Zärtlichkeit meint

Von  •  Porträt, Leben

Nächste Woche erscheint unsere neue Ottfried-Ausgabe mit dem Titelthema Zukunft. Beeindruckend an Sophia Scheuermann ist aber weniger ihre Zukunft als vielmehr ihre Vergangenheit, von der sie quantitativ weniger hat als …
Weiterlesen

Humans of Bamberg: Galerie
3 Monaten alt

Humans of Bamberg: Galerie

Menschen und ihre Geschichten. 

Jede Woche stellen wir euch hier „Humans of Bamberg“ vor. Klickt auf die farbigen Fotos, um die Geschichten zu lesen.


Weiterlesen

Der stille Held der Universität
8 Monaten alt

Der stille Held der Universität

Während die letzten Studierenden noch durch die Austraße torkeln, hat seine Arbeit bereits begonnen: Dietmar Eichelsdörfer ist Uni-Hausmeister für die Innenstadt – und geht auch nach 27 Jahren …
Weiterlesen

Auf Messe mit dem Studiengangsmarketing
10 Monaten alt

Auf Messe mit dem Studiengangsmarketing

Fein säuberlich sind sämtliche Flyer und Broschüren in die Ständer sortiert. Die Rückwand des Standes bildet eine große Messewand, auf der unter anderem die Bamberger Fakultäten GuK, SoWi, …
Weiterlesen

Warum ich liebe, was ich tue: Bestattermeister Freudensprung
1 Jahr alt

Warum ich liebe, was ich tue: Bestattermeister Freudensprung

Von  •  Porträt, Leben

 Gestatten: Jörg Freudensprung, Bestattermeister. Teil 16 unserer Serie über Menschen, die wenig zu klagen haben.

Das Bestattungsinstitut Pietät ist ein echtes Bamberger Familienunternehmen. Jörg …
Weiterlesen

Kerben der Qual
1 Jahr alt

Kerben der Qual

Von  •  Porträt, Leben

„Die Maske verschwindet. Sein Blick wird wieder starr und leer. Zögerlich fängt er an zu erzählen: von Schlägen, panischer Angst, Beschimpfungen und sinnloser Flucht.“

Von Nudeln und Brettern
1 Jahr alt

Von Nudeln und Brettern

Viele Flüchtlinge kennen die Angst vor dem Ertrinken. Der bamberger Student Daniel versucht ihnen durch seinen Schwimmunterricht die Angst vor dem Wasser zu nehmen.

Im Tor zu einem besseren Leben
1 Jahr alt

Im Tor zu einem besseren Leben

„Bamberg ist cool“, findet der 14-jährige Danil. Der Schüler wünscht sich, eines Tages zur Eintracht zu gehen. Alternativ möchte er den Beruf des Maurers erlernen, denn die brauche man in Deutschland immer. Allerdings weiß Danil nicht mal, wie lange er überhaupt noch in Deutschland sein darf. Er lebt in einer Flüchtlingsunterkunft.

Unter freien Himmeln
2 Jahren alt

Unter freien Himmeln

Rucksack statt Kleiderschrank. Hainwiese statt Schlafzimmer. Den Himmel als Dach über dem Kopf. Eric Koppe ist obdach- und arbeitslos, hat mehrere gescheiterte Beziehungen hinter sich. Die Lust auf das Leben lässt er sich dennoch nicht nehmen.

Mit kleinen Schritten die Welt verbessern
2 Jahren alt

Mit kleinen Schritten die Welt verbessern

Von  •  Porträt, Studium

Die Non-Profit-Organisation Enactus ist in 39 Ländern an 1 600 Hochschulen mit über 62 000 Studenten vertreten. Seit zwei Jahren gibt es Enactus auch in Bamberg. Mit wirtschaftlichen Methoden versucht die Hochschulgruppe gemeinnützige Projekte zu entwickeln, die einen langfristigen finanziellen, sozialen und ökologischen Nutzen bringen.